W&T verbindet
Interfaces für TCP/IP, Ethernet, RS-232, RS-485, USB, 20mA, Glas- und Kunststoff-LWL, http, SNMP, OPC, Modbus TCP, I/O digital, I/O analog, ISA, PCI
Firmware:

Web-IO 24xDigital Input, 24xDigital Output 19'' OEM

Typ 57632


Aktuelle Firmware
Datum Änderungen und Kommentare Firmware-Revision
21.02.2014
  • Anzahl der Netzwerkbuffer bei UDP erhöht
  • SNMP: Setzen der Alarmtrigger optimiert
  • Grundinitialisierung beim Booten optimiert
  • Optimierung des Firmware-Uploads in gestörten Umgebungen
  • BootUp-Verhalten optimiert
  • Box-To-Box - Adressverwaltung für NAT-Routing angepasst
  • Login für Binary-Zugriff überarbeitet
  • UDP - Netzwerkbuffer erweitert
  • UDP - Remoteport auf Wunsch einstellbar
  • Negative Logik für Outputs konfigurierbar
  • Für Socketkommando outputacces State=TOGGLE eingeführt
  • DHCP: Device Name = DHCP Name

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

2.32
ZIP Download
Ältere Firmware
Datum Änderungen und Kommentare Firmware-Revision
01.10.2009
  • SNMP System Trap-Versand überarbeitet
  • Ping-Funktion optimiert

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.61 / 2.22
ZIP Download
29.01.2009
  • Keep Alive Timeout für eingehende Verbindungen einstellbar
  • SNMP - Counterclear nur mit Session Login
  • Problembehebung:
    Input-Status beim Booten wurde bei gesetzten Filtern nicht erkannt
  • Eingangspaketbufferverwaltung für hohes Datenaufkommen optimiert

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.61 / 2.18
ZIP Download
10.06.2008
  • HTTP Timing für Anbindung über UMTS/GPRS-Router optimiert
  • OPC-Reconnect-Verhalten bei DSL-Anbindung verbessert
    (bedingt OPC-Server Version 4.12 oder höher)
  • Release-Meldungen bei Alarmen eingeführt

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.58 / 2.17
ZIP Download
24.09.2007
  • IP-Adressvergabe über DHCP möglich
  • Binary Mode muss über Enable Checkbox freigegeben werden
  • Firmware Update bei Aufsetzen auf ältere Ursprungsfirmware verbessert
  • Konfiguration bleibt nach Firmware Update erhalten
  • Neue OID für Einzelzugriff auf Inputs und Outputs über SNMP
  • Neue Mail-Tags für Device, Input, Output Name und Datum, Uhrzeit
  • Mail-Tags können auch in Betreffzeile und FTP Dateinamen benutzt werden
  • Reconnect Verhalten im TCP Binary Client Modus überarbeitet

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.57 / 2.16
ZIP Download
23.04.2007
  • Ladeverhalten von Webseiten für aktualsierten IE6 und IE7 optimiert
  • Starttriggerverhalten für gefilterte negative Impulse erweitert
  • Box-to-Box Recovery optimiert
  • Java-Applet überarbeitet

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.54 / 2.14
ZIP Download
25.04.2006
  • CRON Zeitauswertung: Wildcardinterpretation optimiert
  • Binary Client Modus: Reconnect-Verhalten optimiert
  • Counter für Incrementalgeber eingerichtet (richtungsabhängige Zählung möglich)
  • E-Mail: ESMTP, Übernahme der Userdaten für Freemailanbieter überarbeitet
  • B2B: 2xDigital kann in 12xDigital gemappt werden

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

Bei Web-IOs der 0-Serie mit Ausgangsfirmware 1.3x/1.00 kann dieses Update nur durch W&T eingespielt werden!

1.49 / 2.12
25.11.2005
  • Output-Versatz im Logikmodus korrigiert
  • Client Modus für TCP-ASCII eingeführt
  • Alarmmeldungen können per FTP auf Server geschrieben werden
  • zeitgesteuerte Alarmmeldungen können im Cron-Format konfiguriert werden
  • Optimierung der internen Netzwerkbuffer
  • Optimierte Erzeugung und Wiederholung von GARPs nach Reset und Linkverlust zur verbesserten Synchronisation mit WLAN Bridges und Switches

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.47 / 2.09
10.05.2005
  • HTTP-Portnr. einstellbar
  • Neben ON und OFF kann für Inputs und Outputs auch ANY als Alarm-Trigger gewählt werden
  • SMTP-Authentifizierung bei Alarm-Mailversand möglich (ESMTP und SMTP after POP)
  • Umschalten zwichen Puls- und Flankenzählung für die Input-Counter möglich
  • Select all Möglichkeit im Web-based Management zur schnelleren Konfiguration
  • Ping-Funktion zur Prüfung der Serververfügbarkeit aus der Web-Oberfläche

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

Zum Einspielen dieser Firmware muss WuTility in der neusten beigefügten Version verwendet werden!

1.45 / 2.08
27.12.2004
  • Interoperabilitätsproblem mit einigen DHCP-Servern beseitigt
  • Vergabe/Änderung der IP-Adresse mit WuTility ist auch bei IP-Adresse > 0.0.0.0 möglich (Nur in Verbindung mit WuTility ab Version 2.61)
  • Endlosschleife bei serieller IP-Vergabe und Angabe von "-1" beseitigt

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

Beim Update auf diese Firmware-Release ist nach abgeschlossenem Update ein Hardware-Reset am Web-IO erforderlich! (Resettaster oder Power-ON)

1.44 / 2.07
10.11.2004
  • Java-Applet: zusätzlicher Parameter "device" eingeführt, um mehr als ein Web-IO von einer Webseite zu steuern
  • Alarm- und Fehlermeldungen über das Syslog-Protokoll möglich
  • Fehlermeldungen als SNMP-Trap möglich
  • E-Mailversand optimiert

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

Beim Update auf diese Firmware-Release ist nach abgeschlossenem Update ein Hardware-Reset am Web-IO erforderlich! (Resettaster oder Power-ON)

1.42 / 2.07
06.10.2004
  • Java-Applet mit komplett neuem Funktionsumfang für selbstaktualisierende Web-Seiten integriert
  • Fehlermangement aus eigenen Anwendungen über Sockets möglich
  • Pulsunterstützung für die Outputs
  • Web-IO kann bei Änderungen an den Inputs auch im Kommandostringmodus die Anwendung informieren (Eventsteuerung)
  • Im Binary-Modus kann das Setzen der Outputs mit RegisterState-Struktur quitiert werden.
  • Bei erneuter Verbindungsanforderung auf gleichen TCP-Port wird Keep Alive Check auf bestehende Verbindungn ausgeführt.
  • Lastüberwachung und Abschalten der betroffenen Outputs optimiert

Wir empfehlen bei einem Firmware-Update die aktuelle Version einzuspielen.
Firmware-Verionen älter 1.54/214 sollten in aktuelle Web-IO nur nach Absprache eingespielt werden!

1.42 / 2.06