Wiesemann & Theis GmbH

W&T Interfaces
für TCP/IP, Ethernet, RS-232, RS-485, USB, 20mA,
Glas- und Kunststoff-LWL, http, SNMP, OPC, Modbus TCP, I/O digital, I/O analog, ISA, PCI



Datenblatt:

USB-Server Industry


- USB-Geräte einfach irgendwo im Netz -


Com-Server
Der USB-Server 53641 ist durch das funktionskompatible Nachfolgemodell
USB-Server Industry Isochron 53642 ersetzt worden.


 Informationen auf diesem Datenblatt: Technische Daten Preise  Druck-Version
 Weiterführende Links: Anleitung Tools Firmware Applikationen FAQs


53641 USB-Server Industry
USB-Server Industry, Typ #53641



usb-server shema

2 unabhängige USB-Ports


Produkt-Eigenschaften:

  • Implementierung der USB-Umlenkung als Windows-Kerntreiber
    • 2000/XP/2003/Vista/2008/7/2008R2/8/2012 inkl. Server-, 64Bit-Editionen und virtuellen Systemen
    • Volle Integration in das Plug&Play-System
    • Kommunikation auch ohne User-Login
    • Intuitives grafisches Konfigurationstool
    • Zusätzliches Kommandozeilentool für Batch/Skriptgesteuerte Geräteeinbindung
  • Vollständige TCP/IP-Unterstützung inkl. Routing und DNS
  • 2 unabhängige USB-Ports
    • Gleichzeitge Verbindung von PC A an USB1 und PC B an USB2 möglich
    • Beide Ports mit max. 500mA belastbar
  • Netzwerkanschluss:
    • 10/100BaseT autosensing, RJ45
  • Spannungsversorgung über PoE oder externes Netzteil
    • Phantomspeisung über Datenpaare
    • Speisung über ungenutzte Adernpaare (Spare-Pair-Speisung)
    • Alternativ externe Versorgung bis 48V DC
  • USB 2.0 kompatibel
    • Datenraten: 1.5 / 12 / 480 MBit/s
    • Abwärtskompatibel zu USB 1.1 und USB 1.0
    • Unterstützung aller USB-Modi (Control, Bulk, Interrupt ), Isochron
  • Fernkonfigurierbar per Web Based Management
    • Konfiguration der Systemparameter
  • Normen-Konform sowohl in Büro- als auch in Industrieumgebungen:
    • erhöhte Störfestigkeit für industrielles Umfeld
    • strengere Störemission für Wohn- und Geschäftsbereiche
  • 5 Jahre Garantie
Geschenk   Wünschen Sie sich was:
Ihre Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Funktionsübersicht
Der USB-Server Industry ermöglicht die Auslagerung lokaler USB-Ports ins Netzwerk. Der Datenverkehr zwischen dem USB-Gerät und dessen spezifischem Treiber wird hierbei transparent getunnelt, so dass sich entfernte USB-Geräte so verhalten, als wären sie lokal an Ihren Windows PC angeschlossen. Die zugehörige, als Windows Kerntreiber implementierte USB-Umlenkung für Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7 durchsucht automatisch das Netzwerk nach USB-Servern. Angeschlossene USB-Geräte werden per einfachem Mausklick (Virtual Plug) dem Computer zugewiesen oder getrennt (Virtual Unplug). Für die automatisierte Einbindung von USB-Geräten per Batchjob oder Skript gehört ein Kommandozeilentool zum Lieferumfang.

Anwendungen
Die Anzahl an Peripheriegeräten mit USB-Schnittstelle ist riesig - Dongles, USB-Sticks, Messgeräte, Waagen, Barcodeleser usw. werden zunehmend mit USB-Schnittstellen ausgestattet. Besonders in industriellen Umfeldern erweisen sich hierbei allerdings häufig die geringen zulässigen Kabellängen, die fehlende galvanische Trennung sowie auch die mangelnde Flexibilität als problematisch. Als Lösung für viele dieser Nachteile bietet sich die Auslagerung der USB-Ports ins Netzwerk an. Computer und USB-Server können quasi beliebig weit entfernt sein und jeder Ethernet-Anschluss verfügt von Hause aus über eine galvanische Trennung. Die alternierende Verwendung des USB-Gerätes von mehreren Rechnern erfolgt per einfachem Mausklick und ohne lästiges Herumtragen und Umstecken des Gerätes (Anwendungsbeispiel: Dongle).

In virtuellen Systemen (VMware, HyperV, Virtual Box usw.) ist die Anbindung der Gastsysteme an den Netzwerkanschluss des Hostsystems meist robust realisiert. Im Gegensatz hierzu ist die Unterstützung von USB-Geräten meist deutlich unkomfortabler, so dass es sich hier ebenfalls anbietet, USB-Peripherie über das Netzwerk anzusprechen.


Protokolle:

  • Protokolle der USB-Ports:
    • USB 1.0 / 1.1 / 2.0
    • Control / Bulk / Interrupt / Isochronous (in Entwicklung)
  • Protokolle für Netzwerk Direktanschluß:
    • TCP/IP:
      Socket
    • Hilfsprotokolle:
      ARP, DHCP, HTTP, PING
      Inventarisierung, Gruppenmanagement

Technische Daten:

USB-Port:    2 x USB A Port
USB-Geschwindigkeit:   480 Mbit/s
Netzwerk:   10/100BaseT autosensing
IPv6 auf Anfrage
Versorgungsspannung:   Power-over-Ethernet (PoE) Class 3 (6,49-12,95W) oder
per Schraubklemme mit DC 24V .. 48V (+/-10%)
Stromaufnahme:   Ext. Speisung (24V DC) ohne USB-Geräte: typ. 50mA
Ext. Speisung (24V DC) mit 2 USB-Geräte a 2,5W: typ. 350mA
Umgebungstemperatur:   Lagerung: -40..+85°C
Betrieb in nicht angereihter Montage: 0..+70°C
Betrieb in angereihter Montage 0..+60°C
Gehäuse:   Kunststoff-Kleingehäuse für Hutschienenmontage, 105x75x22mm
Gewicht:   ca. 200 g
Lieferumfang:   1x USB-Server Industry, 1x Produkt-CD mit
Management-Tool WuTility, USB-Umlenkung, Referenz-Handbuch deutsch/englisch
 
Geschenk   Wünschen Sie sich was:
Ihre Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Com-Server
Der USB-Server 53641 ist durch das funktionskompatible Nachfolgemodell
USB-Server Industry Isochron 53642 ersetzt worden.