W&T verbindet
Interfaces für TCP/IP, Ethernet, RS-232, RS-485, USB, 20mA, Glas- und Kunststoff-LWL, http, SNMP, OPC, Modbus TCP, I/O digital, I/O analog, ISA, PCI
Datenblatt:

Zählmodul

  • Zählmodul

Besucher- und Passantenfrequenzmessung oder Personenzählung?
Weitere Informationen finden Sie bei Scanmarketing.

Zählung von Digitalen Signalen z.B. von Bewegungsmeldern, Trittmatten, Warensicherungsalarmen usw.

Besucherfrequenzmessung mit einer Lichtschranke und einem Zählmodul, das z.B. mit einem Drehkreuz oder einer Trittmatte verbunden werden kann

Eigenschaften

Allgemeine Angaben:

  • extrem geringer Stromverbrauch
  • Stromversorgung über den Bus
  • Buslängen bis 500 m
  • einfach Montage in Unterputzdosen der Hausinstallation

Hintergrundwissen:

Das Zählmodul wird vom Zentralmodul über den Bus mit Strom versorgt. Es besitzt einen Zähleingang dessen Eigenschaft über einen Dilschalter konfiguriert werden kann. Z.B. galvanisch getrennt oder als TTL-Eingang mit 1MOhm oder 10KOhm Pull-Up-Widerstand. Zusätzlich zu dem Zählwert wird auch die Länge aller Zählimpulse ins Verhältnis gesetzt zum Messintervall. Dieser Wert wird als Quote bezeichnet. Schließt man z.B. eine Trittmatte vor einer Theke an das Zählmodul an, so erhält man Aussagen zu der durchschnittlichen Bedienzeit.


Technische Daten

  • Zählbereich:
    • 0 ... 999999
  • Zählfrequenz:
    • maximal 9,5 kHz
  • Stromaufnahme:
    • 160 µA
  • Gewicht:
    • 35 g
  • Maße:
    • 70 x 70 x 20 mm
  • Umgebungstemperatur:
    • Lagerung: -40..+70°C
    • Betrieb: 0..+50°C
  • Lieferumfang:
    • Zählmodul
    • Anleitung