W&T verbindet
Interfaces für TCP/IP, Ethernet, RS-232, RS-485, USB, 20mA, Glas- und Kunststoff-LWL, http, SNMP, OPC, Modbus TCP, I/O digital, I/O analog, ISA, PCI
Datenblatt:

Com-Server Standard Industry, 10/100BT, 5V

  • Com-Server Standard-Industrie

Netzwerk per Direktanschluß: 1 serieller Port ans Netzwerk

Eigenschaften

Allgemeine Angaben:

  • Direktanschluß mit Kompakt-Box für Hutschienen-Montage
  • Fernkonfigurierbar
  • Fernaktualisierbares Protokoll
  • Serielle Varianten:
    • RS232 (Standard)
    • RS485/RS422 (optional)
    • Kundenspezifische Module
  • Netzwerk-Anschlüsse:
    • #58611: 10BT
    • #58221, #58621: 10/100BT autosensing
  • Spannungsversorgung:
    • #58611, #58621: 12-24 Volt AC/DC (48V DC auf Anfrage)
    • #58221: Externes Steckernetzteil 230V/50Hz

Hintergrundwissen:

Der Com-Server im Hutschienen-Gehäuse bietet auf kleinsten Raum alles, was der Direktanschluß einer seriellen Schnittstelle an das Computer-Netzwerk benötigt. Alle Protokolle sind enthalten (siehe Kasten bzw. Applikationen hinter den Produktdatenblättern). Anstelle der standardmäßig vorhandenen RS232-Schnittstelle können verschiedene Schnittstellenmodule eingesetzt werden. Die Konfiguration der Seriellen- und der Netzwerk-Parameter erfolgt über Telnet, ARP/RARP oder SNMP.

Com-Umlenkung:

Die W&T COM-Umlenkung für Windows 9x/NT/2000/XP bietet auch rein seriell arbeitenden Windows-Programmen die Möglichkeit, über das Netzwerk zu kommunizieren. Auf dem System werden virtuelle COM-Ports installiert, die sich gegenüber den Anwendungen wie Standard-COM-Ports verhalten. Die Kommunikation mit dem Endgerät erfolgt jetzt jedoch über das Netzwerk und einen Com-Server.

Applikationsbeschreibung Com-Umlenkung
Download Com-Umlenkung für Windows 9x/ME
Download Com-Umlenkung für Windows NT/2000/XP

Protokolle:

  • Protokolle der seriellen Ports:
    • XON/XOFF
    • Hardware-Handshake
    • SLIP
    • weitere auf Anfrage
  • Protokolle für Netzwerk Direktanschluß:
    • TCP/IP:
      Socket, FTP, Telnet je Client und Server
    • Hilfsprotokolle:
      ARP, RARP, DHCP/BOOTP,PING, RIP, SNMP
      Inventarisierung, Gruppenmanagement
  • Protokolle für paarweisen Com-Server Betrieb:
    (Serielle Geräte paarweise per Netzwerk verbinden)
    • Box to Box Modus TCP/IP

Technische Daten

  •  
    • Gemeinsame Daten:
  • Serieller Port:
    • 1 x RS232-Schnittstelle
    • DB9-Stecker, Belegung wie PC-COM
    • optional: RS485/RS422-Schnittstelle
  • Baudrate:
    • 300 bis 57600 Baud
  • Datenformat:
    • 7,8 Datenbit, 1,2 Stopbit
    • No, Even, Odd Parity
  • Flußkontrolle:
    • Hardware-Handshake oder
    • XON-/XOFF-Protokoll
  • Netzwerk:
    • #58611: 10BT
    • #58221, #58621: 10/100BT autosensing
  • Galvanische Trennung:
    • min. 500 Volt
  • Umgebungstemperatur Lagerung:
    • -40..+70°C
  • Gehäuse:
    • Kunststoff-Kleingehäuse, 105x75x22mm
  • Gewicht:
    • ca. 200 g
  •  
    • #58221:
  • Versorgungsspannung:
    • stab. 5V DC
  • Stromaufnahme:
    • #58221: typ. 495mA, max. 590mA
  • Stromversorgung:
    • mitgeliefertes Steckernetzteil
    • Eingang: 230V / 50 Hz
    • Ausgang: stabilisierte 5V, 1A
  • Umgebungstemperatur Betrieb:
    • #58221: nicht angereihte Montage: 0..+60°C
    • #58221: angereihte Montage 0..+50°C
  •  
    • #58611, #58621:
  • Versorgungsspannung:
    • DC: 12V (-5%) .. 34V (+5%)
    • AC: 9Veff (-5%) .. 24Veff (+5%)
  • Stromaufnahme:
    • #58611: typ. 65mA, max. 90mA @24V DC
    • #58621: typ.160mA, max.220mA @24V DC
  • Umgebungstemperatur Betrieb:
    • #58611: 0..+60°C
    • #58621: nicht angereihte Montage: 0..+60°C
    • #58621: angereihte Montage 0..+50°C